femmestyle

Nasenkorrektur

Nasenkorrektur

Allgemeine Informationen zur Nasenkorrektur

Wir führen hunderte Nasenkorrektur OPs pro Jahr durch.
Auf unserer Webseite finden Sie alle wichtigen Informationen wie Bilder, Erfahrungen, Fotos, Preise, Kosten und Finanzierung Ihrer Wunschoperation.

Die Nasenkorrektur ist sicherlich das älteste und am öftesten angewandte Verfahren in der plastischen Chirurgie. Die Nase spielte bereits in den ältesten Kulturen eine bedeutende Rolle. So wurde sie zum Beispiel im Rahmen des Strafvollzuges bei Verrat oder Ehebruch abgeschnitten. Heutzutage steht eher die Optik der Nase im Mittelpunkt.

Die Nase ist für das harmonische Gesichtsprofil von größter Bedeutung. Im Idealfall passt sie sich unauffällig den übrigen Gesichtszügen an. Stellt sie jedoch durch ihre außergewöhnliche Form oder übermäßiger Größe den Blickfang im Gesicht dar, so kann durch eine operative Nasenkorrektur Linderung erreicht werden. Zumeist wird die Nase dabei verkleinert und gerade gerückt. Nasenvergrößerungen sind eher selten.

Hier können Sie Ihr persönliches Angebot anfordern.

Hier finden Sie Tips und Tricks für die Zeit nach der Nasenkorrektur

Die Nase besteht aus knöchernen und knorpeligen Anteilen, die ein Stützgerüst unter der bedeckenden Nasenhaut bilden. In der Mitte befindet sich die Nasenscheidewand. Bei Nasenkorrekturen gilt es, dieses Gerüst so umzugestalten, dass sich die äußere Form der Nase durch die darüberliegende Haut positiv verändert. Mithilfe der Nasenkorrektur kann man die Nase verkleinern oder vergrößern. Der Eingriff wird vorwiegend aus optischen Gründen oder zur Funktionsverbesserung der Nasenatmung oder nach Geburtsdefekten wie Gesichtsspalten oder auch Unfällen durchgeführt.

Die Nasenkorrektur gehört zu den eher anspruchsvolleren Eingriffen der Schönheitschirurgie. Da die Nase im Zentrum des Gesichtes sitzt, wird sie natürlich von jedem genau wahrgenommen. Deshalb ist jede Veränderung ihrer Form und Größe auch eine Änderung der ganzen Persönlichkeit.
Für die Nasenkorrektur sollte der Patient nicht mehr in der Wachstumsphase sein. Ungünstig ist auch, wenn er älter als 40 Jahre ist. Im empfohlenen Alter sollte die Heilung schneller vor sich gehen, da das Gewebe elastischer und anpassungsfähiger ist.
Nach der Nasenkorrektur folgt die Heilungsphase. Diese wird vom behandelnden Arzt nur indirekt durch seine Ratschläge beeinflusst. Das meiste in dieser Zeit hängt von der Zusammenarbeit mit dem Patienten ab. Diese Phase dauert eher lange. Endgültige Ergebnisse können nicht selten erst nach einem Jahr beurteilt werden.

Hier können Sie Ihr persönliches Angebot anfordern.

Hier finden Sie Tips und Tricks für die Zeit nach der Nasenkorrektur

Hauptaufgabe der Nase ist das Anfeuchten der Atmungsluft, die Regulierung der Luftzufuhr und die Funktion als Riechorgan. Bei der Nasenkorrektur muss man alle Funktionen der Nase in seinen Operationsplan miteinbeziehen.
Man sollte deshalb unbedingt in die Operationsplanung den Wunsch des Patienten und die Funktion der Nase mit einfließen lassen. Niemals darf die so genannte Einheitsnase (bekannt aus Film und TV) das Ziel sein, die individuelle Nase passend zu dem Gesicht muss angestrebt und ermöglicht werden.

Die Nasenkorrektur ergibt fast nie sichtbare Narben. Die Nase wird komplett von innen operiert.

Nicht selten steht eine missgeformte Nase im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Bei manchen Menschen führt dies zu psychischen Belastungen (auch und im Besonderen bei Kindern), dem ist nicht jeder gewachsen. Die Nasenkorrektur ermöglicht es die Form der Nase so zu verändern, das der Träger sich eher mit ihr identifizieren kann und die Angst verliert, sie im täglichen Leben zu zeigen.

Hier können Sie Ihr persönliches Angebot anfordern.

Hier finden Sie Tips und Tricks für die Zeit nach der Nasenkorrektur

Die Vorbereitung auf eine Nasenoperation ist sehr wichtig. Bedenken sie - die Nase ist ein lebenswichtiger Teil von Ihnen. Ohne einem Erstgespräch, bei dem alle Vor - und Nachteile abgewogen werden, ist von einem Eingriff abzuraten. Gehen Sie nicht mit unrealistischen Erwartungen an ein solches Vorhaben heran.

Das Ziel einer Nasenkorrektur muss es sein, eine natürliche Form zu gestalten, optimal auf die umgebenden Gesichtsstrukturen angepasst. Keinesfalls darf die Funktion der Nase (Atmung) nach der Operation beeinträchtigt sein.

Insbesondere bei mehrmals voroperierten Nasen oder auch bei sehr ausgeprägten Nasenverformungen kann ein zufriedenstellendes Ergebnis oft erst nach mehreren Eingriffen erzielt werden.

Hier können Sie Ihr persönliches Angebot anfordern.

Hier finden Sie Tips und Tricks für die Zeit nach der Nasenkorrektur

Tipps für die Zeit vor der Operation:

Das Rauchen ist vier Wochen vor der Operation unbedingt einzuschränken. Bestimmte Schmerzmittel müssen spätestens 14 Tage vor dem geplanten Eingriff abgesetzt werden.

Vor der Nasenkorrektur wird die Nase genau vermessen, um bestimmte Vorgehensweisen korrekt einhalten zu können. In einigen seltenen Fällen ist es notwendig Silikonimplantate anzufertigen. Nasenschleimhaut und Nasenatmung müssen einwandfrei in Ordnung sein (Sie sollten also an keinem akuten grippalen Infekt leiden).

Die Schnitte werden unsichtbar in der Tiefe der Nase durchgeführt. Die Haut ist elastisch und gleicht sich dann dem verkürzten und verschmälerten Nasengerüst an. Wenn Sie vor der Operation eher schlecht Luft bekommen, so ist es wahrscheinlich auch notwendig, die Nasenscheidewand zu begradigen und die Schwellkörper in der Nase etwas zu verkleinern.

Hier können Sie Ihr persönliches Angebot anfordern.

Hier finden Sie Tips und Tricks für die Zeit nach der Nasenkorrektur

Um die neue Nasenform anfänglich zu stützen, wird direkt nach dem Eingriff eine kleine Gipsschiene oder ein Acrylverband angelegt, der 10 - 14 Tage getragen werden muss. Nach der Gipsentfernung kann man sich normalerweise problemlos wieder in der Öffentlichkeit zeigen, da Schwellungen und blaue Flecken zumeist verschwunden sind. Bei einer Nasenkorrektur kann es sinnvoll sein, den Nasenrücken nachts noch einige Zeit zu pflastern.
Komplikationen sind bei einer Nasenkorrektur äußerst selten. Bei extrem großen Höckernasen kann der Schrumpfungsprozess der Haut nicht genau vorherbestimmt werden. Gelegentlich muss eine kleine Nachkorrektur erfolgen.
Das Endresultat zeigt sich nach einer Nasenkorrektur erst nach Monaten, ist dafür jedoch von langer Dauer.

Die Nasenkorrektur selbst dauert nicht lange. Bei normalen Eingriffen sollten Sie mit höchstens 2 Stunden rechnen, bei komplizierten Eingriffen dauert es ein wenig länger.

Hier können Sie Ihr persönliches Angebot anfordern.

Hier finden Sie Tips und Tricks für die Zeit nach der Nasenkorrektur

Die Risiken:

Eine Infektion der Wunde ist möglich, wenngleich diese durch Antibiotika behandelt werden kann. Risikogruppen wie etwa Raucher und Diabetiker müssen eine verzögerte Heilung befürchten. Sehr selten gibt es nach einer Nasenkorrektur eine gewisse Taubheit an der Nase oder eine geringere Gefühlswahrnehmung. Diese kann unter Umständen dauerhaft bleiben. Außerdem kann sich die Nase nach einer erfolgreichen Operation trotzdem noch verformen und eine Nachkorrektur notwendig machen.

Sehr selten kommt es im Bereich der Knochenschnitte zu einer überschießenden Knochenneubildung. Gelegentlich lassen sich auch die Knochenschnittkanten tasten.

Wahrscheinlich ist ein leichtes Nasenbluten während der ersten Woche. In der Regel steht diese Blutung innerhalb von 5-8 Minuten.

Ist die Nase insgesamt wesentlich kleiner gemacht worden, so können Sie in den ersten Wochen durchaus das Gefühl haben, dass sie weniger Luft bekommen. Ein abschwellendendes Nasenspray sorgt dann für Linderung. Vermeiden sie unnötige Bewegungen, die Zug oder Spannung auf die Wundränder ausüben. Die Narbenbildung könnte ungünstig beeinflusst werden. Auch intensive Sonnenbestrahlung der Narben für 2 bis 3 Monate unbedingt vermeiden.

War Ihre Nase vor der Operation zu breit, so sollten Sie nach Abnahme des Verbandes noch zwei Wochen lang eine Brille mit Spezialbügel tragen. Diese Spezialbügel hat nicht jeder Optiker vorrätig. Damit keine Druckstellen an der Nase entstehen, sollte Sie die Brille anfangs öfters kurz mal abnehmen und die Haut über den Nasenbeinen leicht massieren.

Hier können Sie Ihr persönliches Angebot anfordern.

Hier finden Sie Tips und Tricks für die Zeit nach der Nasenkorrektur

Der Behandlungserfolg nach einer Nasenkorrektur: In den meisten Fällen lässt sich mit der Nasenkorrektur die Form der Nase deutlich verbessern.

Da die Nase nach Abnehmen des Verbandes meist noch etwas geschwollen ist, wird das endgültige Ergebnis erst nach Monaten erkennbar sein. Zur Verbesserung des Behandlungsergebnisses kann in seltenen Fällen eine Nachoperation erforderlich sein.

Trotz des ausgedehnten Eingriffs klagen Patienten nach einer Operation meist kaum über Schmerzen.


Hier können Sie Ihr persönliches Angebot anfordern.


© femmestyle 2014 zum Thema Nase Nasenkorrektur